Heizstrahler für Terrassen


Traedgard® Heizstrahler California Edelstahl

 

Geeignet für handelsübliche Gasflaschen mit 3kg, 5kg oder 11kg
Heizleistung ca. 9,5 kW, stufenlos regelbar, mit Rollen und Schutzhülle

Traedgard Heizstrahler Terrasse
Heizstrahler Terrasse Pyramide

Heizstrahler Pyramide Traedgard Vesuvio

 

Hochwertige Terrassenstrahler Pyramide in Edelstahloptik mit hitzebeständigem SCHOTT Quarz-Glaskolben
Das besondere ist die Glasröhre im Inneren des Pyramidenheizstrahlers. Im Betrieb wird diese Glasröhre von heisser Luft durchströmt und leuchtet dabei wie eine Fackel. Montagezeit für zwei Personen ca. 30 Minuten.


Diese Heizstrahler erwärmen so manche Terrasse oder Balkon und schaffen eine wohltuende Atmosphere um abzuschalten und Energie tanken zu können.

Gas und Infrarot Heizstrahler

 

Heizstrahler jeglicher Art erfreuen sich großer Beliebtheit, denn sie erwärmen auch ohne vorherigen Montageaufwand ungeheizte Räume, oder finden in der kalten Jahreszeit ihren Einsatz im Außenbereich.

Es gibt verschiedene Einsatzgebiete für diese Art der mobilen Beheizung:

  • für Terrasse und Balkon

  • am Wickeltisch

  • in Kirchen

  • in Werkshallen, Garagen, etc.

  • im Wintergarten

  • in der Tierhaltung

Aufgestellt und angesteckt, sorgen sie durch Abgabe von Wärme, die im Heizgerät erzeugt wird, für angenehme Temperaturen. Heizstrahler sind im Innen- als auch im Außenbereich einsetzbar. Weitere Infos gibt es auch hier meinheizstrahler.at Es gibt verschiedenste Funktionsweisen und Einsatzgebiete.

 

——

Heizstrahler mit Gas oder Infrarot

 

Gasheizstrahler sind ausschließlich für den Außeneinsatz konzipiert und dürfen durch die Nutzung von Gas als Heizmedium und die daraus resultierende Brandgefahr nicht im Innenbereich genutzt werden. Terrassenheizer werden mit handelsüblichen Gasflaschen betrieben und heizen damit das Abstrahlbauteil im oberen Bereich auf, welches die Wärme direkt vom Gasheizstrahler aus in den Raum reflektiert. Gasheizstrahler werden sehr schnell heiß und sind auch ohne Stromquelle nutzbar, also flexibel einsetzbar. Infrarot Heizstrahler funktionieren mit Gas, aber können auch mit Strom betrieben werden. Auch sie erwärmen durch die Aufheizung per Abstrahlungswärme und nicht per Luftübertragung.

Wärme wird erzeugt  durch Infrarotstrahlung, die auch ihre Anwendung in der Medizin findet. Große Hallen, Außenbereiche, oder auch der Wickelbereich werden mit derartigen Heizgeräten versehen. Die Industrie hat bereits Infrarotheizungen entwickelt, die in Möbelstücken integriert sind. Im Innenbereich wird Infrarot im Badbereich und in Räumen genutzt, die nur kurzzeitig gebraucht werden, da die benötigte Heizenergie sofort zur Verfügung steht und außerhalb der Nutzungszeit keine Energiekosten verbraucht werden.

Arten und Anwendungsgebiete von Heizstrahlern

In der Tierhaltung, speziell im Terraristik- und Aquaristikbereich werden bevorzugt Keramikheizungen eingesetzt, welche ebenfalls mit Infarotstrahlung heizen.

Eine moderne Variante der Infarotbestrahlung sind Infrarotstrahler, welche durch ihre energiesparende Funktionsweise gute Noten in den Tests erreichten. Diese sind noch recht teuer in der Anschaffung, verbrauchen jedoch auch wesentlich weniger Energie. Sie können je nach Einsatzgebiet als Standgerät in Heizungsform, Heizpilz, oder als Hängevorrichtung an Wand und Decke erworben werden.

Während Heizpilze und Standgeräte mobil sind, und sich damit für den Einsatz an verschiedenen Orten je nach Bedarf eignen, können Strahler zur Wandmontage, einmal montiert, nur einen vorher festgelegten Bereich erwärmen. Sie eignen sich zur Beheizung der Wickelablage, in Werkshallen, Badezimmer und in Kirchen. Spezielle Solar-Heizstrahler wandeln die durch Sonneneinstrahlung gewonnene Energie in Wärme um und sind deshalb sehr kostengünstig im Betrieb.